Zwischen Zäunen und Reisebüros

Ein Rundgang zu Flucht und Fluchtursachen in Veddel/Wilhelmsburg

Menschen verlassen seit jeher Orte, an denen ein Leben schwierig oder gar unmöglich ist, um andernorts ein neues Leben zu beginnen. Dieser Rundgang thematisiert sowohl Fluchtgründe als auch die Situation und Perspektiven von geflüchteten Menschen auf der Fluchtroute und in den Ankunftsländern. Wie wird eine Fluchtreise organisiert? Welche Rolle spielen Handys bei der Reise? Und welche Rolle spielen transnationale Kontakte und Kommunikation bei Entscheidungen vor und während der Flucht?

Letztlich soll deutlich werden: Migration ist ein Thema aus der Mitte der Gesellschaft, das den Lebensalltag eines*r jeden betrifft – es kommt nur darauf an, was wir sehen wollen und was nicht.

Treffpunkt/Ort: bei der S-Bahn Veddel – auf der großen Wiese links des Auswanderermuseums Ballinstadt!

Dauer: ca. 2 h

Preise: für Schulklassen 120€, für andere Gruppen 150€

Teilnahme offene Rundgänge: 5 - 12 € nach Selbsteinschätzung

Sie sind an einer eigenen Gruppenführung zu "Zwischen Zäunen und Reisebüros" interessiert? Schreiben sie bitte eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit dem gewünschtem Datum und Uhrzeit sowie der geplanten Personenzahl.